Among Us Logo

Finding and funding homes for refugees

Make an extraordinary difference

Wie du helfen kannst

among us

Jeder Mensch hat ein Recht auf ein Dach über dem Kopf und ein würdiges Zuhause. Wir wollen denjenigen, die alles verloren haben oder zurücklassen mussten dabei helfen, ihren Platz in unserer Gesellschaft zu finden. Darum haben wir among us gegründet.

among us ist ein gemeinnütziger Verein aus Berlin mit dem Ziel, Geflüchtete dabei zu unterstützen, ein neues Zuhause zu finden. 
Es geht uns vor allem darum, WG-Zimmer zu finanzieren und den Kontakt zu Spendern und Mitbewohnern gleichermaßen herzustellen...

Blog

Vor ungefähr einem Jahr war die als Krise bezeichnete Ankunft von Geflüchteten auf ihrem Höhepunkt. Tagtäglich kamen tausende Geflüchtete nach Europa und tagtäglich halfen auch tausende Freiwillige, die Menschen zu empfangen, sie mit dem Nötigsten zu versorgen und in Notunterkünften unterzubringen. Gleichzeitig kamen viele bereits existierende Flüchtlingsinitiativen in Bedrängnis, denn sie kamen vor lauter Anfragen nicht mehr dazu, ihrer Arbeit nachzugehen.

Liebe Unterstützende,
die letzten sechs Monate kosteten uns viel Arbeit, ein Zeitraum den keiner von uns in diesem Ausmaße kommen sah. Wir hatten die Idee, mit euch als Spendende Menschen zu unterstützen, die nach Deutschland kamen und ein Zuhause suchen, dieses aber nicht eigenständig finanzieren können.
Mit zwei Verkäufen auf Flohmärkten, zwei Spendenparties und einigen UnterstützerInnen haben wir es geschafft, zwei Menschen über mehr als ein halbes Jahr zu finanzieren. Als Belohnung haben wir nun alle Hürden genommen und sind ein gemeinnütziger, eingetragener Verein.

Fortan ist es möglich, dass ihr uns weiter unterstützt und wir euch zusätzlich eine Spendenquittung dafür ausstellen können.

Vor Kurzem hatten wir von among us die Idee, beim Flohmarkt auf dem RAW-Gelände mitzumachen, um mit dem Erlös den Verein zu unterstützen. Bereits im Vorfeld haben die zahlreichen Anfragen von Freiwilligen über unsere Facebook Seite und unsere Website gezeigt, dass viele die Idee unterstützen wollen. Aber die vielen Besucher beim among us Stand, eure Worte und natürlich auch die erzielten Spenden haben uns dann doch überrascht...

Valentin: Ich sitze hier mit Mira und Martin, beides Mitbegründer von „among us“. Ihr beide hattet die Idee, among us zu gründen. Wie seid ihr darauf gekommen?

Martin: Die Idee kam ursprünglich daher, dass meine WG versucht habe, einen Flüchtling aufzunehmen. Und dieser Flüchtling, der dann bei uns eingezogen ist, hatte Mira sozusagen als „Buddy“ über die Plattform...

Mira: ...start with a friend...

Mit dem allerersten Blogeintrag (Shotgun!) wäre es vielleicht angebracht zu erzählen, wie die Idee, einen Verein zu gründen, entstanden ist. Aber ich nehme mir heute mal ein Beispiel an den vielen populären Serien, die die Geschichte von hinten aufrollen. Den Anfang zu erzählen ist Mira & Martin vorbehalten. Von ihrer Begegnung und deren Konsequenz erzählen sie in einem der nächsten Blogposts...