Among Us Logo

Finding and funding homes for refugees

Make an extraordinary difference

How you can help

among us

We started among us to help those who were forced to leave their homes to find a fresh start in a new city. 
among us is a Berlin based non profit association dedicated to finding and funding homes for refugees.

Our focus is to finance rooms in Berlin WGs for our newcomer partners. We believe a new life starts with a new home and with your help we can make an extraordinary difference.

 

Blog

OH YEAH

Verbuddelte Pornohefte im Vorgarten, Acidtrips mit dem Rad und immer wieder Robert – es war ein gelungener Leseabend im Badehaus. Die lieben Leute von OH YEAH luden uns nicht nur freundlicherweise zu ihrer 2. Tagebuchlesung ein. among us hatte dieses Mal die Ehre, dass ein Großteil der Einnahmen als Spende an unseren Verein geht und damit unseren Unterstützten zugute kommt. Dafür bedanken wir uns mit einem Knicks.

Heute haben wir eine sehr erfreuliche Nachricht: unsere Gruppe ist größer geworden. Seit einigen Monaten sind Anna-Sophia, Linn, Konstantin, Antje, Adrian und Yannik nun schon dabei und unterstützten uns bei Parties und Flohmärkten. In den letzten Wochen haben sich jedoch alle entschieden feste Mitglieder zu werden und damit ihr Engagement zu manifestieren. Wir treffen uns weiterhin regelmäßig und arbeiten nun alle zusammen an den Problemen des Alltags und neuen Ideen für die Zukunft.

Liebe Unterstützende,
die letzten sechs Monate kosteten uns viel Arbeit, ein Zeitraum den keiner von uns in diesem Ausmaße kommen sah. Wir hatten die Idee, mit euch als Spendende Menschen zu unterstützen, die nach Deutschland kamen und ein Zuhause suchen, dieses aber nicht eigenständig finanzieren können.
Mit zwei Verkäufen auf Flohmärkten, zwei Spendenparties und einigen UnterstützerInnen haben wir es geschafft, zwei Menschen über mehr als ein halbes Jahr zu finanzieren. Als Belohnung haben wir nun alle Hürden genommen und sind ein gemeinnütziger, eingetragener Verein.

Fortan ist es möglich, dass ihr uns weiter unterstützt und wir euch zusätzlich eine Spendenquittung dafür ausstellen können.

Mit dem allerersten Blogeintrag (Shotgun!) wäre es vielleicht angebracht zu erzählen, wie die Idee, einen Verein zu gründen, entstanden ist. Aber ich nehme mir heute mal ein Beispiel an den vielen populären Serien, die die Geschichte von hinten aufrollen. Den Anfang zu erzählen ist Mira & Martin vorbehalten. Von ihrer Begegnung und deren Konsequenz erzählen sie in einem der nächsten Blogposts...